Wohin mit dem Fallobst?

Jeden Herbst das Selbe: Diese Obstbäume schmeißen einfach Ihr Obst und ihre Blätter auf den Boden. Und wer soll das wegmachen? Ich! Na toll … So oder so ähnlich kreisen dieser Tage die Gedanken vieler Menschen um ihre Obstbäume. Dabei ist das Fallobst Leben pur. Aufharken und auf den Kompost werfen, ist eine gute Variante. Für mich ist es eine bessere Variante, das Obst in Fässern gestampft aufzubewahren. Dabei vergärt

Weiterlesen

Kompostierung nach Herwig Pommeresche

Ich möchte hier heute meine Methode zur Kompostierung von Bio-Abfällen aus dem Hause beschreiben. Angelehnt ist die Methode der von Herwig Pommeresche, wie es in seinem Buch geschrieben steht. Herwig Pommeresche benutzt dazu jedoch frischen Bio-Abfall wie Börje Gustavsson bei seiner Erdisierungsmethode. Ich bevorzuge die Mehtode von Teruo Higa, der den Abfall vorher fermentiert (Bokashi).

Kompostrevolution von Helmut Schimmel (2014)

Natürlich Gärtnern mit Wurmkompost. Helmut Schimmel hat sich aufgemacht, den Wurmkompost in unser Bewusstsein zu heben. Sein Buch trägt den provokanten Namen: „Kompostrevolution“. Ob es eine Revolution wird, bleibt abzuwarten. Für Helmut Schimmel ist der Wurmkompost jedenfalls ein entscheidender Beitrag zur Humusbildung.

Kompostierung – ein Praxisbuch von Gerald Dunst

Seit einem knappen Jahr (2011) experimentieren einige Gartenfreunde und Landwirte aus dem Wendland mit der Herstellung von Terra Preta, beziehungsweise einem aquävalenten Pflanzenkohlesubstrat. Angeregt durch die Workshop-Reihe des Wendepunktzukunft wurde munter drauf los gelegt und auch schon einige Erfolge gefeiert, die im mittlerweile etablierten, monatlichen Terra Preta Stammtisch stolz präsentiert werden. Vielen ist jedoch nicht ausreichend klar, was denn nach der Fermentierung von Biomasse und Pflanzenkohle passieren soll. Es fehlen

Weiterlesen

Humusaufbau – eine Chance für Landwirtschaft und Klima (2011)

Wenn Menschen aus der Praxis ein Buch schreiben, kommt meistens etwas gutes dabei heraus. Gerald Dunst ist ein solcher Praktiker und schrieb ein gutes Buch. Als studierter Landwirt betreibt er seit über zwanzig Jahren Forschung im Bereich der Bodenverbesserung und des Humusaufbaus. In diesem Jahr erschien sein Buch zum Thema Humusaufbau; es ist besonders empfehlenswert für Landwirte, Gärtner, Hobbygärtner und Aktivisten sowie Forscher und Wissenschaftler.

Humussphäre – von Herwig Pommeresche

Mit der provokanten Frage: Humus – ein Stoff oder ein System? Entzieht Herwig Pommersche der Theorie der Mineralisierung von Justus von Liebig bezüglich des Pflanzenreichs jegliche Existenzberechtigung. Mit viel Enthusiasmus und wichtigen Namen aus der Biologie bringt er die drei Säulen der technologischen Agrikultur – NPK (Nitrogen, Phosphor, Kalium) – zu Fall. Denn wie Herwig Pommersche sind Raoul Heinrich Francé, Annie Francè-Harrar, Hans-Peter Rusch und Hugo Schanderl der Meinung, dass

Weiterlesen